Inhalte der Lehrerfortbildungen

Während der Fortbildungen erhalten Sie als TeilnehmerInnen:

  • Materialien zum forschend-entdeckenden Lernen für Ihren Unterricht,
  • Unterstützung in Fragen der Umsetzung,
  • Anschluss an ein Lehrernetzwerk, in dem Sie Ihre Erfahrungen austauschen können.

 

Die Inhalte der Fortbildungen werden sich an folgender "Landkarte" orientieren:

 

Beschreibung der einzelnen Punkte:

  • Aufgabenkultur

Gute Aufgaben als die Basis von gutem Unterricht sind Thema des Moduls "Aufgabenkultur". Neben dem zur Verfügung stellen von bereits erprobten Aufgaben, erhalten Sie im Rahmen der Fortbildungen Input zum eigenen Erstellen von Aufgaben zum forschend-entdeckenden Unterricht.

  • Forschungskreislauf

Zentral für forschend-entdeckendes Lernen, besonders aus der Sicht der Naturwissenschaften, ist der Forschungskreislauf. Hier werden Problemlösestrategien und Arbeitsweisen für Schüler vorgestellt, die zur Erkenntnisgewinnung beitragen und den Lernprozess so unterstützen.

  • Umgang mit Heterogenität

Forschend-entdeckender Unterricht bietet eine gute Möglichkeit individuell auf Leistungsunterschiede in der Klasse einzugehen. In diesem Modul wird neben dem allgemeinen Umgang mit Heterogenität auf die Grundlagen zur Entwicklung von (offenen) Aufgaben zum Differenzieren eingegangen.

  • Sichtweisen auf Unterricht

Forschend-entdeckendes Lernen ist nicht nur ein gewisser "Unterrichtsstil", der von der Lehrperson aus quasi auf die Schüler übertragen wird, sondern er ist maßgeblich von den Einstellungen der Schüler und Lehrer abhängig, ob diese Art des Unterrichtens funktionieren kann. Die Kenntnis über diese Einstellungen und Möglichkeiten zu ihrer Änderung stehen im Zentrum dieses Moduls.

  • Gesprächskultur

Forschend-entdeckendes Lernen benötigt eine dementsprechend angepasste Gesprächskultur. In diesem Modul wird zum Beispiel erarbeitet, die Schüler zum Stellen von geeigneten Fragen angeleitet werden können oder wie Lehrkräfte dem Lernprozess zuträgliche Rückmeldungen geben können.

  • Leistungsmessung vs. Lerndiagnose

Im Rahmen dieses Fortbildungsmodules wird gezeigt, wie Aufgaben zum forschend-entdeckenden Lernen entwickelt werden können, die sowohl eine Diagnose begleitend zum Lernprozess ermöglichen, als auch als Instrumente zur Leistungsmessung eingesetzt werden können.

 

  Start Fortbildungen