Autoabgase: Ein Auto mit „Baum inklusive“ kaufen?

In dieser Unterrichtseinheit erforschen die Schüler, wie Pflanzen den durch Kraftfahrzeuge erzeugten CO2 Ausstoß absorbieren können. Ausgehend von einer Werbung eines Automobilherstellers analysieren sie die Informationen der Website kritisch und erstellen auf der Grundlage von  mathematischen Berechnungen und wissenschaftlichen Fakten einen Bericht.
Während der ganzen Unterrichtseinheit werden die Schülerinnen und Schüler einfache Berechnungen (wahlweise mit Excel) durchführen, statistische Maße wie z.B. den Mittelwert bestimmen, den Prozess der Fotosynthese und beeinflussende Faktoren untersuchen, Diagramme qualitativ analysieren und interpretieren sowie Oberflächen und Volumen bestimmen.

Fragestellungen:

  • Weshalb interessiert sich ein Automobilhersteller für das Pflanzen von Bäumen?
  • Wie viel CO2 verursachen Autos?
  • Wie kann das Pflanzen von Bäumen den CO2 Ausstoß durch Autos kompensieren?
  • Welche Faktoren beeinflussen die Menge an CO2, die eine Pflanze absorbieren kann?
  • Wenn man die Wahl hat, welchen Baum sollte man wählen?
  • Trägt die Situation, wie sie gerade geschildert wurde, wirklich dazu bei, die CO2 Emission eines Neuwagens zu kompensieren, oder handelt es sich um eine reine Werbestrategie?

Inhalte:

Mathematik Naturwissenschaften
  • Statistische Maße: Mittelwert
  • Lineare Funktionen
  • Diagramme
  • Qualitative Analyse von Diagrammen
  • Geometrie: Flächen und Volumen (optional)
  • Prozess der Fotosynthese
  • Die Fotosynthese beeinflussende Faktoren: Lichtintensität und CO2 Konzentration
  • Ausstoß von CO2
  • Kohlendioxid speichernde Lebewesen: Pflanzen
  • Ökosysteme

 

Ausführliche Aufgabe mit Arbeitsblätter


Aufgabe aus dem EU-Projekt Compass.

  Start Unterricht Aufgabensammlung für den Unterricht Biologie Autoabgase: Ein Auto mit „Baum inklusive“ kaufen?