Unterschriften in 10 Transportern?

Stimmt denn alles was in der Zeitung steht? Bei der folgenden offenen Aufgabe wird den Schülerinnen und Schülern ein Zeitungsartikel über eine Aktion der spanischen Opposition präsentiert: Für die Lieferung von 4 Millionen Unterschriften wurden 10 Transporter benötigt! Kann das sein?


 

Zeitungsmeldung:

Am 25. April 2006 hat die spanische Opposition dem Kongress 4.000.000 Unterschriften gegen ein neues Gesetz vorgelegt, das von der Regierung beschlossen wurde. Die Unterschriften wurden auf DINA4 Listen gesammelt. Jede Person musste dabei auf der Liste den Namen und die Adresse angeben. Die spanischen Zeitungen veröffentlichten Fotos der zehn Kleintransporter, die nötig waren, um die Unterschriftenlisten zum Kongress zu transportieren.

Aufgabe für Schüler:

Stelle mathematische Fragen zum Text und beantworte diese.



Bild zum Artikel aus der Zeitung.


Hinweise für den Unterricht:

Geübte Schüler können die Aufgabe ohne weitere Angaben lösen (Gymnasium - Klasse 7). Als Hilfestellung für die Schüler kann der Forschungskreislauf (siehe Bild) eingesetzt werden.

Zur weiteren Vereinfachung können einige der folgenden Dinge vorgegeben werden. Die Schüler sollen jedoch möglichst wenig Angaben erhalten, da die Aufgabe sonst zu einer einfachen Textaufgabe wird.

  • Unterschriften mit Adressen auf einem DINA4 Blatt: 15
  • Maße für DINA4 Papierstapel mit 500 Blatt (80 g/ m²): (L,B,H) 300*200*50mm
  • Gewicht eines verpackten Papierstapels mit 500 Blatt: 2,5kg
  • Angaben zum Transporter (Ford Transit Großraumkastenwagen): 
    Laderaum: (L,B,H) 4,1*1,8*1,88m
    Nutzlast: 1280kg


Forschungskreislauf für Schüler

 

 

Aufgabe als Einstieg zum Gebiet der offenen Aufgaben:

Die Aufgabe kann zum Einstieg in den Themenbereich "offene Aufgaben" verwendet werden. Die Schüler lösen die Aufgabe dabei in Gruppenarbeit. Verschiedene Lösungen werden im Anschluss präsentiert. Die Schüler merken dabei sehr schnell, was der Unterschied zu "normalen" Mathematikaufgaben ist. Die für die Schüler neue Form der Aufgabe wird schließlich in einem Übersichts- und Übungsblatt zusammengefasst.

 

Aufgabe für die Klassenarbeit:

Die Aufgabe eigenet sich ebenso zur Bearbeitung in einer Klassenarbeit. Die Schüler bekommen hierzu keine Vorgaben (je nach Klasse und Schulart) . Die Bewertung der Aufgabe (insgesamt 9 Punkte) kann nach dem folgenden Prinzip erfolgen:


Schülerlösungen aus einer Klassenarbeit der 7. Klasse:

In der Klassenarbeit (Klasse 7 - Gymnasium) wurde zum Zeitungsartikel konkret die Frage gestellt: "Werden 10 Transporter benötigt?". Den Schülern wurden keine weiteren Angaben zum Papierstapel oder zu dem Transporter gemacht.

Lösung mit vollständiger Punktezahl: gute Schätzwerte, nachvollziehbare logische Begründung, ...


Lösung mit 7 von 9 Punkten: Ein Rechenfehler und fehlende Überprüfung des Rechenwegs: "13 Blöcke pro Laster"

 

Material:

Übersichts- und Übungsblatt: offene Aufgaben
Word PDF


Aufgabe von: F. Javier Garcia Garcia, Universität Jaén, Spanien
Bildquelle: EFE Agency
Autor: P. Bronner, Friedrich-Gymnasium Freiburg