Mit Smarties zur Bruchrechnung

Mit Smarties das Bruchrechnen begreifen? Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre Erfahrungen zur Bruchrechnung selbstständig auf eine Packung Smarties übertragen und damit ein Poster gestalten. Bei der offenen Aufgabenstellung ist nicht vorgegeben, was mit den Smarties veranschaulicht und welche Darstellung verwendet werden soll. Als Hilfestellung dient lediglich ein Schlüssel mit gestuften Hilfen.

 

Video aus der Unterrichtsstunde (8 aus 90 Minuten):

 

 

Die Unterrichtsstunde in einer 6. Klasse einer Realschule bestand aus den folgenden Elementen:

1. Wiederholung der Bruchrechnung über das Falten von Papier

In den vergangenen Stunden wurde die Bruchrechnung über das Falten und Teilen von Papier erarbeitet: Brüche als Teile eines Ganzen, Ordnen von Brüchen, Größenvergleiche, Addieren von Brüchen, Subtrahieren von Brüchen, .... . Die Ergebnisse der Faltexperimente wurden bereits auf Postern festgehalten.


Bisher erarbeitet: Bruchrechnung über das Falten von Papier.

 


2. Arbeitsauftrag mit Hilfestellung

Die Schülerinnen und Schüler erhalten den Auftrag, ihr Wissen zum Thema Bruchrechnung auf eine Packung Smarties zu übertragen. Die Überlegungen sollen schließlich in Gruppenarbeit auf einem Poster festgehalten werden. Das neue Plakat soll thematisch zu den bereits vorhandenen Postern zum Papierfalten passen. Als Hilfestellung können die Schülerinnen und Schüler auf einen Schlüssel mit gestuften Hilfen zurückgreifen. Zur Plakatgestaltung steht ein Moderationskoffer bereit.


Schlüssel mit Hinweisen zur offenen Aufgabenstellung.

 


3. Plakatausstellung mit Verbesserungshinweisen durch Mitschüler

In einem Galeriespaziergang können die Mitschüler die fertigen Plakate bewerten. Zur Fremdbewertung dürfen Kommentare auf gelbe Post-it Zettel geschrieben werden: "Schön gestaltet", "Schrift zu klein", "Tolle Farben".... Mit einer solchen Form der persönlichen Rückmeldung erlangen die Schüler wichtige Kompetenzen zur Fremd- und Selbstbewertung.


Schüler geben sich gegenseite Hinweise zur Plakatgestaltung auf Post-it Zetteln.

 


4. Plakatpräsentation vor der Klasse

Die Smarties Plakate werden durch die Schüler präsentiert und mit den Postern zum Papierfaltens verglichen. Zur Vorstellung dürfen die Schüler auf Moderationskärtchen zurückgreifen.


Plakatpräsentation mit Moderationskärtchen.

 


5. Weitere mathematische Fragestellungen zur Packung Smarties und Wochenplan

Mit einer Packung Smarties kann man nicht nur das Bruchrechnen erlernen sondern auch noch weitere mathematische Aufgaben bearbeiten. Hierzu werden von den Schülern möglich Fragen formuliert: "Wie viel Smarties passen tatsächlich in eine Packung?", "Wie viel Prozent der Packung ist gefüllt?", ... Die Reflexion der Stunde erfolgt schließlich in einem Wochenplan: "Was hat mir Schwierigkeiten bereitet?", "Was ist gut gelaufen?", ....

 


Materialien für den Unterricht:
Unterrichtsverlauf:
Word PDF
Leistungsbeurteilung der Plakatpräsentation:
Word PDF
Schlüssel mit Lösungshinweisen:
Bild


Binnendifferenzierende Arbeitsaufträge zum Falten von Papier:
Arbeitsauftrag zum Flächenteilen - Niveau 1:
Word PDF
Arbeitsauftrag zum Flächenteilen - Niveau 2:
Word PDF
Arbeitsauftrag zum Flächenteilen - Niveau 3:
Word PDF


Autorin und Bilder: Frau Elfi Simon
Klasse: 6a der Werner-Kirchhofer Realschule Bad Säckingen, Schuljahr 2012/13