Das Solarauto: umweltfreundlich unterwegs

Warum sind Solarautos in der EU und auf der ganzen Welt von Bedeutung? In Zypern und vielen anderen europäischen Ländern erregen Solarautorennen Aufmerksamkeit. Gruppen von Studenten und anderen Erwachsenen entwerfen und bauen ihre eigenen Autos, mit denen sie an diesen Wettbewerben teilnehmen. Außerdem investieren große Automobilunternehmen Geld und Forschung in die solargetriebenen Autos der Zukunft. Schülerinnen und Schüler erfahren in der vorliegenden Aufgabe, wie wichtig es ist, Solarenergie für den Transport zu verwenden, und behandeln gleichzeitig relevante mathematische und physikalische Themen. Sie bearbeiten mehrere Aufgabenstellungen in Mathematik, Physik und Technik und wenden dabei ihr Wissen in diesen drei Disziplinen an. Ausgehend von bestehendem Wissen entwerfen, bauen und bedienen die Schülerinnen und Schüler ein Modellsolarauto.

Fragestellungen:

  • Was sind die Hauptursachen der Luftverschmutzung?
  • Welche Auswirkungen haben Schadstoffemissionen des Verkehrs auf die Luft- und Umweltverschmutzung?
  • Wie kann man die vom Verkehr verursachte Luftverschmutzung verringern?
  • In welchem Maß können Emissionen reduziert werden, wenn man solargetriebene Autos statt erdölgetriebener Autos verwendet (z.B. in einem Stadtviertel, einer Stadt, einem Land, der EU ...)?

Inhalte:

Mathematik Physik
  • Proportionalität
  • Funktionen
  • Statistik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Modellierung
  • Zahnräder und Riementriebe
  • Leistung
  • Solarenergie

 

Ausführliche Aufgabe mit Arbeitsblättern und Computerprogramm

 

Aufgabe aus dem EU-Projekt Compass.

  Start Unterricht Aufgabensammlung für den Unterricht Physik Das Solarauto: umweltfreundlich unterwegs