Was ist forschendes Lernen?

In einer sich ständig ändernden Welt genügt es nicht mehr, nur Fakten zu lernen, obwohl diese natürlich wichtig sind. Vielmehr müssen die Schüler auch befähigt werden, sich eigenständig Wissen und Kompetenzen anzueignen und Probleme zu lösen.

Forschendes Lernen allgemein:

Beim forschenden Lernen gibt der Lehrer eine offene Aufgabe z. B. in Form eines Bildes oder eines naturwissenschaftlichen Phänomens vor. Die Schülerinnen und Schüler sind danach in der aktiven Rolle:

  • Schüler stellen eigene Fragen zur Aufgabe
  • Schüler formulieren Hypothesen
  • Schüler suchen eigene Lösungsstrategien
  • Schüler machen Experimente
  • Schüler präsentieren Lösungsweg
  • Schüler begründen ihre Herleitung.

Formale Erklärungen stehen bei solchen Aufgaben am Schluss. In einem solchen Unterricht:

  • wird das Lernen durch herausfordernde und offene Aufgaben angeregt,
  • arbeiten Schülerinnen und Schüler selbständig an den Aufgaben,
  • arbeiten Schüler häufig in Gruppen,
  • haben die Lehrenden eine begleitende Rolle und unterstützen die Schüler durch minimale Hilfestellungen und strategische Fragen.

 

Forschendes Lernen anhand von konkreten Unterrichtsstunden:
Physik: Unterrichtsstunde zum Pendel:  traditionelle Stunde - vs. forschende Stunde
Mathematik: Ein wunderschöner mathematischer Morgen...
Physik: Der Kerzenversuch (mit Video aus dem Unterricht)

 

Zum forschenden und entdeckenden Lernen gehören die folgenden Aspekte: